Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Senden

Feedback

Zollinfo Schweiz

Informationen für unsere Kunden aus der Schweiz

Ausfuhren in Nicht-EU-Länder, wie die Schweiz, unterliegen nicht der deutschen MWSt., sondern der nationalen Umsatzsteuer, d.h. Sie erhalten von uns eine Nettorechnung ohne deutsche Mehrwertsteuer. Außen auf dem Paket, das wir an Sie senden, ist gemäß den Zollbestimmungen die Rechnung in 2-facher Ausfertigung angebracht, damit díe Zollstelle die landeseigene Umsatzsteuer ermitteln und an Sie berechnen kann.

Schweizer Zollbestimmungen für Privatkunden im Postverkehr

Jede Sendung aus dem Ausland ist zoll- und mehrwertsteuerpflichtig. Im Postverkehr gilt der Kunde als Importeur und ist verpflichtet die dafür anfallenden Beträge zu zahlen. Diese werden durch die Schweizer Post bei Auslieferung der Sendung erhoben.

Einfuhrsteuer (Schweizer Mehrwertsteuer) und Geringfügigkeitsgrenze

Die bei 3D Hand Design gekauften Artikel unterliegen der Einfuhrsteuer. Diese wird jedoch nur dann erhoben, wenn der Steuerbetrag mindestens 5 SFr beträgt. (Geringfügigkeitsgrenze). Dies entspricht bei einem Mehrwertsteuersatz von derzeit 8% einer Abgabenfreigrenze von 60 SFr.

Die aktuellen Steuersätze finden Sie auf den Webseiten der Eidgenössischen Steuerverwaltung.

Postvorweisungstaxe von 19,50 SFr

Sobald der Steuerbetrag 5 SFr übersteigt, entsteht eine abgabenpflichtige Sendung. Zu den Einfuhrabgaben kommt in diesen Fällen eine Bearbeitungsgebühr der Schweizer Post, die so genannte "Postvorweisungstaxe" in Höhe von z.Zt. pauschal 19,50 SFr hinzu. Diese Postvorweisungstaxe unterliegt ebenfalls der Mehrwertsteuer. Sie wird pro Paket erhoben.

Zu beachten

Beim Online Shopping, Express- und Postsendungen gibt es entsprechende Regelungen zu beachten, die Sie auf der Webseite der Bundesverwaltung admin.ch unter folgendem Link finden.

Berechnungsgrundlage

Bemessungsgrundlage ist in der Regel das Entgelt, das Sie für die Waren bezahlen oder bezahlt haben. Dazu gehören insbesondere der Nettowarenwert und die Versandkosten.

In der Praxis sieht das so aus:

Für unsere Artikel gilt der normale Steuersatz von derzeit 8,0 % vom Warenwert zuzüglich Transport und Postvorweisungstaxe.

Beispiele:

Nettopreis für Kunden in der Schweiz: 60 SFr
Errechneter Steuerbetrag: 4,80 SFr (unter 5 SFr)
Hier wird keine Steuer erhoben.

Nettopreis für Kunden in der Schweiz: 75 SFr
Errechneter Steuerbetrag: 6 SFr zzgl. 0,48 SFr MwSt (über 5 SFr)
Hier werden Steuer und die Postvorweisungstaxe von zurzeit 19,50 SFr erhoben.

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass wir die obige Beispielrechnung absichtlich auf Basis SFr durchgeführt haben, da eine Euroberechnung unter Wechselkursgesichtspunkten zu ungenau ist.

Diese Erläuterungen sind eine unverbindliche Service-Information. Bei Detailfragen in Zoll- und Steuerangelegenheiten wenden Sie sich bitte an die zuständigen Schweizer Behörden:

Eidgenössische Zollverwaltung
Eidgenössische Zollverwaltung - Pakete und Briefe

Versandkosten

Der Versand erfolgt entweder per Post oder DHL (Maxibrief, Päckchen oder Paket). Letztere werden in der Schweiz von der örtlichen POST zugestellt. Die Pakete sind versichert (gilt nur für DPD und DHL Paket). Die Verpackung und die Versicherung sind im Versandpreis enthalten.